Genehmigung

Genehmigung

Neue Projekte (Teams) können basierend auf einer Entscheidung von verschiedenen Genehmigungsgruppen genehmigt oder abgelehnt werden.

Dieser Genehmigungsprozess kann in den "Einstellungen" in "Genehmigung" aktiviert oder deaktiviert werden.
Hier können Benutzer zur nicht löschbaren Standard-Genehmigungsgruppe "Default approver group" hinzugefügt oder auch eigene Genehmigungsgruppen mit genehmigenden Benutzern erstellt werden.

Eine Genehmigungsgruppe kann auch zu vorhandenen Richtlinien hinzugefügt werden.

Wechseln Sie in der Digitalen Bauakte ins Register "Einstellungen" und klicken Sie hier links auf "Genehmigung".

Aktivieren Sie die Genehmigung der Teams.

Im Abschnitt "Genehmigende" wird die  Standard-Genehmigungsgruppe "Default approver group" angezeigt.


Die Standard-Genehmigungsgruppe "Default approver group":
Aufgrund der neuen Funktion weitere Genehmigungsgruppen hinzuzufügen, wurden alle genehmigenden Benutzer aus der vorherigen Version der Digitalen Projekt- und Bauakte in diese Gruppe aufgenommen.
Wenn es keine aktiven Richtlinien gibt oder wenn ein Projekt/Team erstellt wird, ohne eine Richtlinienbedingung zu erfüllen, kann jeder Benutzer, der Mitglied in der Standard-Genehmigungsgruppe ist, diese Anfrage genehmigen oder ablehnen.
Es können weitere Benutzer zu dieser Gruppe hinzugefügt oder Benutzer entfernt werden.
Die Standard-Genehmigungsgruppe 
"Default approver group" kann nicht gelöscht werden.

Bearbeiten der Standard-Genehmigungsgruppe "Default approver group"
Die Gruppe kann durch einen Klick auf den Namen oder über die 3 Punkte auf der rechten Seite zur Bearbeitung geöffnet werden und die in der Standard-Genehmigungsgruppe enthaltenen Benutzer werden angezeigt.
Unter Benutzer können Sie einen weiteren Benutzer auswählen. Anschließend wird die Schaltfläche "Person hinzufügen" aktiv und durch Klick auf diese, wird der Benutzer zur Gruppe hinzugefügt.
Speichern Sie Ihre Anpassungen durch Klick auf "Aktualisieren.

Benutzer aus der Genehmigungsgruppe entfernen

Öffnen Sie mit einen Klick auf den Gruppennamen die Gruppe zur Bearbeitung.

Klicken Sie rechts vom Benutzer auf das X um diesen aus der Liste zu entfernen.
Speichern Sie Ihre Anpassungen durch Klick auf "Aktualisieren.



Genehmigungsprozess deaktivieren

Deaktivieren Sie die Funktion "Genehmigungsprozess aktivieren".

Der Abschnitt Genehmigende wird nicht mehr angezeigt, sobald der Prozess deaktiviert ist und neue Anfragen müssen nicht mehr genehmigt werden.





    • Related Articles

    • Richtlinienpaket mit deaktivierter Genehmigung

      "Genehmigung deaktiviert" - Schalter auf AUS gesetzt: Wenn Sie die Genehmigung im Richtlinienpaket deaktivieren, obwohl der Genehmigungsprozess in den Einstellungen bei Genehmigung aktiviert ist, wird bei Ausführung einer Richtlinie mit diesem ...
    • Richtlinienpaket mit aktivierter Genehmigung

      "Genehmigung aktiviert" - Schalter auf AN gesetzt: Wenn das Feld auf AN gesetzt wird und somit die Genehmigung aktiviert ist, wird darunter ein Dropdown-Feld mit einer Liste aller verfügbaren Genehmigungsgruppen angezeigt. (Wenn Sie die Digitale ...
    • E-Mail-Kurzname bei Genehmigung anpassen

      Bei einer Genehmigung kann der E-Mail-Kurzname geändert werden, wenn der Administrator dieses Funktion in den Einstellungen aktiviert hat. Das Feld mit dem E-Mail-Kurznamen wird dann änderbar direkt unter dem Namen des Projektes angezeigt. ...
    • Nicht verwaltete Projekte (Teams) mit Genehmigung konvertieren

      Projekte (Teams), die nicht in der Digitalen Bauakte aus einer Vorlage und somit auch mit keiner Ausführungsrichtlinie erstellt wurden, sind sogenannte nicht verwaltete Teams. Diese können nachträglich in die Digitale Bauakte konvertiert und somit ...
    • Nicht verwaltete Projekte (Teams) ohne Genehmigung konvertieren

      Projekte (Teams), die nicht in der Digitalen Bauakte aus einer Vorlage und somit auch mit keiner Ausführungsrichtlinie erstellt wurden, sind sogenannte nicht verwaltete Teams. Diese können nachträglich in die Digitale Bauakte konvertiert und somit ...